Montag, 26. Mai 2014

TROPFENTASCHE

...oder warum man eine Tasche näht, die man gar nicht nähen wollte...

Ja, eigentlich wollte ich diese Tasche gar nicht nähen. Vor allen Dingen deshalb, weil ich sie so gar nicht mochte. ABER dann habe ich alle diese tollen Taschen bei EMMA gesehen und es war um mich geschehen. Ich musste sie nähen und meine Tochter hat auch mal wieder Bedarf angemeldet, dabei hat sie mittlerweile mehr als genug Taschen, aber was soll´s.

Genäht habe ich Sie als einfache Tasche -  also nicht die Reißverschluß-Variante - denn die mag ich immer noch nicht soooo.

Stoffauswahl fiel mir diesmal sehr leicht, außen eine alte Jeans und innen weißes Segeltuch. Gefällt mir sehr gut. Ohne großen Schnick-Schnack. Aber hier erst einmal ein paar Bilder...



...schön alles mit grün abgesteppt und oben ein kleines Sternenband von Farbenmix...


...hier der Blick ins innere der Tasche...


...und noch die abgetrennte Po-Tasche mit neon Paspel wiederverwendet...

Ich finde sie ist ganz gut geworden... ! Wie immer verlinkt mit EMMA ...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen